Alle hier dargestellten Inhalte entsprechen dem Outdoor Blogger Codex. Die Inhalte und Berichte basieren auf einer ehrlichen Meinung und Einschätzung.

Du bist auf der Suche nach einer Kooperation?
Gerne kannst du mich hierfür einfach kontaktieren.


Erfolgreiche Kooperationen:
* Schäffler Bräu
* Saal Digital
* ZOR
* Bavarian Couture

 



Mit dem Absenden akzeptierst du die geltenden Datenschutzbestimmungen.



 

How to Timelapse

Mit Sicherheit hast du schon mal eine Timelapse oder Zeitraffer-Aufnahme gesehen. 

 

Doch wie erstellt man eigentlich eine Timelapse?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie du eine Zeitraffer-Aufnahme erstellen kannst. Welche für dich bequemer ist musst du einfach ausprobieren.

 

1. Möglichkeit:
Du machst ein Video und stellst die Geschwindigkeit in der Nachbearbeitung zum Beispiel auf die vierfache Geschwindigkeit.
Vorteil: Geht um einiges schneller.
Nachteil: Die Bearbeitung der einzelnen Sequenzen ist nicht so einfach möglich.

2. Möglichkeit:
Du erstellst eine Vielzahl von Aufnahmen und fügst diese im Anschluss zusammen. Dies kannst du entweder über die integrierte Zeitrafferfunktion in deiner Kamera machen (bei Nikon zB „Intervallaufnahme“ genannt) oder über einen programmierbaren Fernauslöser (gibt’s ab ca. 30€).
Die Fotos kannst du zB im Nachhinein einzeln in Lightroom bearbeiten und anschließend in Photoshop zu einer Timelapse zusammenfügen.
Vorteil: Individuelle Bearbeitungsmöglichkeiten
Nachteil: Sehr zeitaufwändig

Bei einer Zeitrafferaufnahme ist es immens wichtig, dass die Kamera ständig an einem Ort fest steht um keine Verwacklungen später zu im Video zu haben. Optional kannst du natürlich auch sogenannte Slider oder ähnliches verwenden um danach eine smarte Bewegung mit ins fertige Video zu bringen.

 

Und nun wünsche ich dir viel Spaß beim Erstellen deiner ersten Timelapse. Wenn du Fragen hast kannst du mich gerne hier kontaktieren oder eine kurze Nachricht per WhatsApp schicken (0151 43208254).

Hier siehst du zum Beispiel eine fertige Timelapse

Keine Kommentare

Poste einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!
X